Medienschau 12. Oktober

Zwei Ereignisse bestimmten gestern die Tagesordnung des 22. Ordentlichen Gewerkschaftstags der IG Metall: Die Wahl des neuen Vorstandes und die vorangegangene Ablehnung des Antrags auf Verkleinerung des geschäftsführenden Vorstandes. Hier ein Überblick über das Medienecho.

Weiterlesen

Im Osten tut sich was

Christian Kostyra

Kommenden Sonntag beginnt der IG Metall-Gewerkschaftstag in Karlsruhe. Einer der 481 Delegierten, die dort über die Schwerpunkte der IG Metall für die kommenden vier Jahre entscheiden, ist Christian Kostyra. Wir haben den Betriebsratsvorsitzenden der Solar-Firma Solibro in Thalheim bei Dessau zu seinen Erwartungen befragt.

Christian, hast du schon einmal an einem Gewerkschaftstag teilgenommen?
Nein, bisher nicht.

Mit welchen Erwartungen fährst du nach Karlsruhe?
Ich erwarte eine anstrengende Woche mit intensiven Diskussionen und langen Sitzungstagen, davor habe ich ziemlichen Respekt. Aber ich erwarte ebenso, dass wir Delegierten mit unseren Entscheidungen etwas bewegen werden. Vor allem habe ich dabei natürlich die Anträge aus unserem Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt im Blick. Die IG Metall Magdeburg-Schönebeck hat zum Beispiel einen Satzungsantrag zur Finanzierung der Verwaltungsstellen eingebracht, der darauf abzielt, kleinere Verwaltungsstellen finanziell besser zu stellen.

Weiterlesen

Wirtschaftliche Herausforderungen

Mit dem Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers im September 2008 wurde die Krise des Finanzmarktkapitalismus offenkundig. Die IG Metall hat mit Beginn der Krise den Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfungsketten als wichtigste Herausforderung angesehen. Die IG Metall setzte sich erfolgreich für Arbeitszeitverkürzungen, den erleichterten Einsatz von Kurzarbeit, den Abbau von Arbeitszeitkonten, die Umweltprämie für das Abwracken von Altautos, Konjunkturprogramme und Hilfen für Betriebe bei der Kreditaufnahme ein. Unter Beteiligung der IG Metall-Betriebsräte und Vertrauensleute gelang es, hunderttausende Arbeitsplätze zu erhalten.
Weiterlesen