Gewerkschaftstag der IG Metall geschlossen: Für regulierte Märkte, faire Arbeit und junge Perspektiven

Der 22. Ordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall ist zu Ende. Die 481 Delegierten beschlossen die Linien der nächsten vier Jahre: Perspektiven für junge Menschen, eine faire Arbeitsordnung, flexible Altersübergänge und ein solidarisches, soziales Europa.

Weiterlesen

Beschlüsse zur Tarifpolitik: Mehr als höhere Entgelte

Arbeitszeit regulieren, Leiharbeit fair gestalten und junge Menschen nach der Ausbildung unbefristet übernehmen – diese Themen standen im Mittelpunkt der Debatte um die Tarifpolitik. Sie gehört mit zum Kerngeschäft der IG Metall. Vor allem soll der Flächentarifvertrag stabilisiert und die Tarifautonomie gesichert werden.

Weiterlesen

Wir müssen solidarische Antworten finden

Manuel Fernández

Manuel Fernández

Manuel Fernández ist Generalsekretär der spanischen Metal-Gewerkschaft, Construcción y Afines de la UGT (MCA-UGT). Er besuchte mit einer Delegation den 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall, um sich mit den deutschen Kollegen auszutauschen und die internationale Netzwerkarbeit voranzubringen. Wir haben ihn zu seinen Eindrücken vom Gewerkschaftstag und der Situation der Gewerkschaften in Spanien befragt.

Weiterlesen

Kanzlerin Merkel kam in Grün

Angela Merkel

Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dankte den Beschäftigten auf dem Gewerkschaftstag dafür, die Krise gemeinsam bewältigt zu haben. Dieser Beitrag darf in guten Zeiten nicht vergessen werden, betonte sie. Merkel begrüßte die gemeinsame Haltung in der Europafrage und bei der Energiewende. Besonders bei der Nationalen Plattform Elektromobiliät, die Berthold Huber mitkoordiniert, wünscht sich die Kanzlerin weiterhin eine gute Zusammenarbeit beim ökologischen Umbau der Industrie.

Weiterlesen

Medienschau 14. Oktober

Die IG Metall hat in der “Karlsruher Erklärung” einen Kurswechsel in Europa gefordert und sich für eine demokratisch legitimierte Wirtschafts- und Finanzregierung ausgesprochen. Zudem wirft der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Schatten voraus.

Karlsruher Erklärung: IG Metall fordert Kurswechsel für Europa

Die IG Metall verlangt einen entschiedenen und sofortigen Kurswechsel in der Finanz-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik der EU-Kommission und der deutschen Bundesregierung hin zu einem demokratischen, ökologischen und sozialen Europa. In ihrer “Karlsruher Erklärung” beschlossen die Delegierten des 22. Ordentlichen Gewerkschaftstags in Karlsruhe, die europäischen Gewerkschaftsbünde aufzufordern, eine gemeinsame Plattform und Aktionsplanung zu erarbeiten.

Weiterlesen