Gewerkschaftstag 2007

Zukunft braucht Gerechtigkeit

"Zukunft braucht Gerechtigkeit"Beim letzten Gewerkschaftstag in Leipzig im Jahr 2007 war neben der Tarifpolitik und der Humanisierung der Arbeit das Thema Leiharbeit bestimmend. Die IG Metall müsse sich als Gewerkschaft für Leiharbeiter positionieren, die Verdrängung regulärer Beschäftigung durch Leiharbeit und Lohndumping müsse gestoppt werden, forderten die Delegierten in einem “Leipziger Signal”. Daher beschloss man bei diesem Gewerkschaftstag auch den Start einer bundesweiten Kampagne für “Gleiche Arbeit – gleiches Geld”. Als organisationspolitischer Schwerpunkt für die kommenden Jahre wurde die Frage der Mitgliederentwicklung definiert. Alle Aktionen und Initiativen sollten an der Frage ausgerichtet werden, ob damit neue Mitglieder gewonnen werden und ehemalige zurückgeholt werden können.

ausführlicher Artikel aus der metallzeitung zum Gewerkschaftstag 2007

Hinterlasse eine Antwort