Gestärkt in die Zukunft

Am ersten Tagungstag des Gewerkschaftstages geht es vor allem darum, eine Bilanz zu ziehen. Was ist passiert in den vergangenen vier Jahren und wie stellt sich die IG Metall nach der Wirtschaftskrise auf. Daher tragen die geschäftsführenden Vorstandsmitglieder den Delegierten Ergänzungen zu den bereits vorgelegten Geschäftsberichten vor. Die dominierenden Themen: Krisenbewältigung, Eindämmung der Leiharbeit und Engagement für die jungen Beschäftigten.
Durch konsequentes Krisenmanagement gelang es der IG Metall, in der Krise Entlassungen in großem Stil zu verhindern. Arbeit sicher und fair – das ist und bleibt das Ziel. Honoriert wird diese Konsequenz mit einem deutlichen Mitgliederzuwachs besonders bei den Jungen.

Um jeden Arbeitsplatz gekämpft
Die IG Metall hat in den letzten vier Jahren um jeden Arbeitsplatz gekämpft. “Diese Entschlossenheit war entscheidend”, stellte Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall, in seinem mündlichen Geschäftsbericht fest.
[Presseinformation]

Verstärkt betriebspolitisch aktiv
“Die Grundlagen für eine nachhaltige Sicherung der Zukunftsfähigkeit der IG Metall sind geschaffen”, stellte Detlef Wetzel, Zweiter Vorsitzender der IG Metall fest. Dabei ging es in den vergangenen vier Jahren darum, die betriebspolitischen Aktivitäten zu verstärken: tarifpolitisch, in gesellschaftlichen Debatten und letztendlich um Einfluss auf die Politik zu nehmen. Darauf hat sich die IG Metall seit dem letzten Gewerkschaftstag konzentriert.
[Presseinformation]

Finanzielle Basis gestärkt
Positiv wirkt sich das Mitgliederplus auf die Kasse der IG Metall aus. Die Organisation hat ihre finanzielle Situation in den letzten vier Jahren nicht nur stabilisiert, sondern verbessert. Bertin Eichler, Hauptkassierer der IG Metall rechnet für das Jahr 2011 mit Einnahmen von rund 457 Millionen Euro. Er betonte: “Die IG Metall ist uneingeschränkt handlungsfähig. Die IG Metall ist jederzeit kampf- und streikfähig”.
[Presseinformation]

Ausführlicher Artikel auf www.igmetall.de.

Ähnliche Beiträge

3 Gedanken zu “Gestärkt in die Zukunft

Hinterlasse eine Antwort